Rund ums Kloster Benediktbeuern

EINGESTELLT VON : Michel Karl-Georg | Fachbereich Kirche und Umwelt Augsburg

Wann:

Samstag, 22. Juni 20204 14.00 bis ca. 17.00 Uhr

Wo:

ZUK, Zeilerweg 2, Benediktbeuern
Benediktbeuern

Das Kloster Benediktbeuern liegt am Rande eines ausgedehnten Moores mit vielen seltenen Pflanzen und Vögeln. Bei einem Rundgang mit Pater Karl Geißinger SDB geht es auch um den Schutz dieser ökologisch besonders wertvollen Landschaft.
Sie dürfte schon dem heiligen Ulrich vertraut gewesen sein. Er ließ das Kloster nach den Zerstörungen durch die Ungarn um das Jahr 955 wieder aufbauen. Deshalb steht der Nachmittag unter dem Motto des Ulrichsjubiläumsjahres: “Mit dem Ohr des Herzens”.

Referent: Pater Karl Geißinger SDB
Zentrum für Umwelt und Kultur (ZUK) im Kloster Benediktbeuern

Treffpunkt: ZUK, Zeilerweg 2, Benediktbeuern
Teilnehmer maximal: 30 Personen

Bitte denken Sie an festes Schuhwerk.

Wir laden zu der Exkursion gemeinsam mit dem Zentrum für Umwelt und Kultur (ZUK), der Außenstelle Weilheim des bischöflichen Seelsorgeamtes und der Frauenseelsorge ein.

Anmeldung:
bitte per Mail an folgende Adresse:
kirche.umwelt@bistum-augsburg.de
Anmeldeschluss: Freitag, 14. Juni

BITTE BEACHTEN SIE: Die Exkursion hängt auch von den Witterungsbedingungen ab. Sie erhalten dazu einen Tag vorher eine Mail. Sollte die Veranstaltung nicht stattfinden können, teilen wir dies einen Tag zuvor auch hier im Internet mit.

Foto: Das Benediktbeurer Moos, Ziel der Exkursion (Foto: Martin Blösl)

template/post-veranstaltung.php