Fuß. Raum. Gott.
Installationen zum Misereor Hungertuch 2021/2022

EINGESTELLT VON : Mahler-Seitz Stephanie | Pastorale Grunddienste und Sakramentenpastoral Augsburg

Wann:

Sonntag Nachmittag 15.30 - 17.30 Uhr

Wo:

Pfarreiengemeinschaft Augsburg-Oberhausen/Bärenkeller
St. Johannes, St. Joseph, St. Konrad, St. Martin, St. Peter und Paul

In der Pfarreiengemeinschaft Oberhausen-Bärenkeller entstand im ökumenischen Arbeitskreis Kunst und Kultur die Idee, das Misereor-Hungertuch der chilenischen Künstlerin Lilian Moreno Sanchez mit dem Titel „Du stellst meine Füße auf weiten Raum – Die Kraft des Wandels“ über einen Stationenweg zu den Kirchen der Pfarreiengemeinschaft zu erschließen. Er trägt den Titel Fuß.Raum.Gott

Die Installationen, die sich mit Detaills des Fastentuchs befassen, laden ein, sich über verschiedene ganzheitliche Methoden (selbstverständlich corona-konform) mit der Botschaft des Tuches auseinander zu setzen. Musik, Meditations- und Gebetshilfen, sowie kreatives Tun laden ein, sich spirituell mit den Teilaspekten des Tuches auseinanderzusetzen.

Die Stationen in den Kirchen der Pfarreiengemeinschaft tragen den Titel: Staub und Öl, Laken und goldene Nähte, Füße, Weiter Raum, Goldene Blüten. An den Sonntag Nachmittagen von 15.30 Uhr – 17.30 Uhr sind die Kirchen dafür geöffnet, Gesprächspartner/innen stehen den Besucher/innen zur Verfügung.

template/post-veranstaltung.php